Sprachreisen und Sprachkurse in Frankreich

Wasserski mit Französisch lernen verbinden
Wasserski mit Französisch lernen verbinden

Französisch in der Schweiz

Erstklassige Internate mit ausgezeichneter Ausstattung und bestem Programm - die Schweiz ist für Top-Qualität bekannt und das gilt auch für Sprachaufenthalte.

Aufgrund des Preisniveaus empfehlen wir diese Sprachreisen für Eltern, die etwas exklusives suchen oder auch für spezielle Wünsche. So gibt es intensiv betreute Sprachaufenthalte für Kinder ab 6 Jahren im Sommer in der Schweiz. Einzigartig auch das Skicamp mit Französischunterricht in den französischsprachigen Alpen in den Osterferien. Kinder ab 8 Jahren sind willkommen, die Schüler werden nach Alter getrennt. Es handelt sich um ein traditionelles Schweizer Chalet als Unterkunft. Skigebiet mit 450 km Skipisten bis auf 3330 m. Schweizer Qualitätsstandard. Im Programm enthalten sind 8 Zeitstunden Französischunterricht in Minigruppen, gegen Aufpreis gibt es den Intensivkurs mit 15 Zeitstunden. Für ein vernünftiges Sprachtraining ist der Intensivkurs sinnvoll.

Im Sommer gibt es ein internationales Internats-Programm in Lausanne. Die Stadt Lausanne liegt im französischsprachigen Teil der Schweiz zwischen Genfer See und Wäldern, nahe dem internationalen Flughafen von Genf.

Die Eckdaten des Internatsprogramms:

Alter: Für Jungen und Mädchen zwischen 10 und 17 Jahren
Termine: 07. Juli bis 18. August 2018
Dauer: Flexibler Aufenthalt zwischen zwei bis sechs Wochen
Kostenpunkt ab 4000 CHF

Alternativ gibt es auch ein Gastfamilien-Programm in Montreux-Riviera. Sprachreisen in die Schweiz liegen preislich deutlich höher als nach Frankreich. Das Schülerprogramm startet mit 2510 CHF für zwei Wochen (13 Nächte und 10 Kurstage).

Lassen Sie sich einfach beraten. Rufen Sie uns an unter 069 17 55 41 29 oder nutzen Sie unser Anfrageformular. 

Sprachschulen

Kostenlose Beratung

Tel: 069.17554129*

Online-Anfrage

* normale Telefongebühren