Sprachreisen und Sprachkurse in Frankreich

Französisch in der Bretagne

Auf den Spuren der Impressionisten, Muschelsucher und Seefahrer

Der westlichste Zipfel Franreichs ist bekannt für seine rauhe Küste und sein geheimnisvolles Landesinnere mit Wäldern, Flüssen und Kanälen. Wandern oder Wassersport? Kunstinteressierte finden in Pont-Aven die besten Galerien. Galettes et Cidre? Oui!

Für Jugendliche gibt es Schülersprachreisen nach St. Malo zu fairen Preisen.

Erwachsene: die Sprachschule Ciel in der Bretagne

Französisch lernen in der Bretagne
Französisch lernen in der Bretagne

Zugegeben, die schönste Stadt Frankreichs ist Brest nicht. Wer sich von diesen Äußerlichkeiten nicht abschrecken lässt und sich zudem für Schiffe und Wassersport begeistert, kann sich in Brest sehr wohl fühlen: Brest hat den zweitgrößten Militärhafen Frankreichs und Surfen und Segeln gehören zum ständigen Sportangebot. Die bedeutende Hafenstadt beheimatet übrigens außer den Matrosen auch viele Studenten. 

Weiterer Pluspunkt: die Sprachschule liegt umgeben von Bäumen und Grün mit Blick auf das Meer. Die Atmosphäre ist entspannt und das Team engagiert. Die Beurteilung der Sprachschule von FLE (Qualitätssiegel) ist ausgezeichnet. Etliche Wassersportarten (Segeln, Wellenreiten, Kajak fahren, Kite Surfen) können mit dem Französischkurs kombiniert werden, Ausflüge zu den interessantesten Plätzen der Bretagne und zum Mont St. Michel werden ebenfalls angeboten.

Französisch in der Bretagne

Beispiel: Französisch Standard
Zeit: ganzjährig
Kursgröße: max. 12 Teilnehmer pro Gruppe
Dauer: 2 Wochen / 13 Nächte
Intensität: 46 Lektionen à 45 min
Unterbringung: Einzelzimmer, Gastfamilie mit Halbpension
Kosten: 1064 Euro
Anbieter: Sprachschule bei Brest

Brest erreichen Sie mit der Bahn von Paris in gut 4,5 Std. (Gare Montparnasse) oder mit Easyjet und Air France ab Paris zum Flughafen Brest Bretagne.

Schülersprachreisen nach St Malo

Programm: Schülersprachreisen
Altersgruppe: 12-17-Jährige
Termine: wöchentlich vom 30.06. - 24.08.19
Kursgröße: max. 15 Teilnehmer pro Gruppe
Dauer: 2 Wochen / 13 Nächte
Unterricht: 15 Lektionen à 50 min Französisch pro Woche
Freizeitprogramm: an 3 Nachmittagen, inkl. 1 Halbtagsausflug pro Woche, + 1 Tagesausflug
Unterbringung: Doppelzimmer oder Einzelzimmer Gastfamilie, Vollpension
Kosten: 1188 Euro zzgl. Anreise
Anbieter: gemeinnützige Sprachschulorganisation in Frankreich

Gut zu wissen:

Die Jugendlichen werden abends um 19 Uhr in der Gastfamilie erwartet. der Freitagnachmittag steht den Jugendlichen zur freien Verfügung. Wenn die Gastfamilien etwas für den Sonntag geplant hat, ist die Teilnahme verbindlich, wenn nicht, sind Verabredungen mit anderen Jugendlichen möglich. Keine abendliche Ausgeherlaubnis ohne Begleitung. Die Gastfamilien sind häufig am Stadtrand von St. Malo situiert, eine Busfahrt zur Sprachschule und zurück bis 30 min wird zugemutet. Keine weiteren deutschsprachigen Schüler/innen in der gleichen Gastfamilie (außer auf besonderen Wunsch).

Anreise: Flug mit Air France von Paris nach Rennes oder Zuganreise. Bei Bahnhofswechsel in Paris ist ein Betreuungsservice möglich (60 Euro pro Strecke), gute TGV Verbindung von Frankfurt über Strasbourg und Marne-la-Vallée Chessy oder Massy um Paris zu umgehen. Die Gastfamilie holt am Bahnhof oder Flughafen Rennes ab.

Gerne stellen wir Ihnen die Sprachschule in Brest im Detail vor. Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Anfrageformular.

Sprachschulen

Kostenlose Beratung

Tel: 069.17554129*

Online-Anfrage

* normale Telefongebühren