Sprachreisen und Sprachkurse in Frankreich

Situation in Frankreich zum Corona Virus

Seit 20.12.21 gibt es wieder eine Reisewarnung für Frankreich. Daher ist bei der Rückkehr nach Deutschland eine Einreiseanmeldung vorzunehmen. Die Pflicht zur Quarantäne entfällt für Geimpfte / Genesene. Ansonsten ist es nach 5 Tagen Quarantäne möglich mit einem negativen Testergebnis die Quarantäne frühzeitig zu beenden.

Zurzeit gibt es keine Hinweise, dass die Sprachschulen geschlossen bleiben sollten. Zum 03.01.22 ist also der Präsenzunterricht geplant.

Einreise: ungeimpfte Kinder ab 12 Jahren müssen zurzeit einen Test (PCR- oder Antigentest) vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Für 2022 vermuten wir, dass die Sprachschulen für die Monate Juli und August schnell ausgebucht sein werden. Für Ostern ist eine Sprachschule in Montpellier bereits ausgebucht. Knapp können auch Gastfamilienunterkünfte im Sommer werden. Daher empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung. Geimpfte Kinder können an allen Freizeitaktivitäten teilnehmen. Einige Sprachschulen passen die Aktivitäten entsprechend für alle Kinder an. Bestimmte Sprachaufenthalte werden nur für geimpfte Kinder zugänglich sein. Grund dafür ist einerseits das Freizeitprogramm und zudem der Schutz für Gastfamilien und sämtliche Mitarbeitern/innen. Für Touristen sind die Antigen- und PCR Tests in Frankreich kostenpflichtig.

Alle Sprachreisen können mit Sicherheitsvorkehrungen seitens der Sprachschulen stattfinden. Die Nationalitätenmischung ist durch Einreisebeschränkungen ist in den Sprachschulen weniger bunt. Last-minute-Anmeldungen sind gerade üblich.

Ein negativer PCR oder Antigen-Test ist Bedingung bei Einreise aus Deutschland, dieser entfällt bei vollständig Geimpften. Der Testnachweis muss sich jeweils auf einen Test beziehen, der maximal 48 Stunden (bei Antigen-Tests) oder 72 Stunden (PCR) zurückliegt. Dazu ist eine Selbstauskunft nötig (Auswärtiges Amt).

Lokal gibt es Einschränkungen wie Maskenpflicht auf belebten Straßen etc. Mehr dazu: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus

Parallel zum Kurs vor Ort gibt es mittlerweile eine Vielfalt an Online Kursen auch für Spezialkurse wie Prüfungsvorbereitung DELF oder Methodik / Didaktik für Lehrkräfte. Auch eigene Online Programme speziell für Kinder / Jugendliche per Video / Skype / Zoom. Teils mit sehr günstigen Konditionen.

Bleiben Sie gesund!

Aktuelles

Kostenlose Beratung

Tel: 069.17554129*

Online-Anfrage

* normale Telefongebühren 

Französisch online