Sprachreisen und Sprachkurse in Frankreich

Trotz Reisewarnung?

Für Südfrankreich (Nizza, Antibes) gibt es zurzeit eine Reisewarnung. Für ungeimpfte Kinder bedeutet dies Quarantäne nach Rückkehr. Eine gute Alternative: Schweiz, Leysin. Termine ab 03.10.-23.10.21. Schwerpunkt Reiten, Tennis oder Eishockey. Kostenpunkt ab etwa 1400 Euro pro Woche.

Schülersprachreisen in den Herbstferien

Sprachreisen nach Frankreich haben in den Herbstferien den Vorteil, dass es wesentlich ruhiger zu geht als in der Hochsaison der Sommerferien. Da es zu dieser Zeit allerdings international kaum Ferien gibt, kommt ein großer Teil der Sprachschüler aus dem deutschsprachigen Raum. Die Lehrkräfte können daher besser auf die speziellen Sprachprobleme der Deutschen eingehen. Damit die Jugendlichen nicht zuviel deutsch sprechen, empfehlen wir insbesondere im Herbst die Unterbringung in ausgewählten Gastfamilien. Auch in den Herbstferien gibt es ein buntes Freizeitprogramm nach dem Sprachkurs. In Antibes sind wöchentliche Starttermine möglich, die zu allen Ferienterminen passen, ausgenommen Bayern und Baden-Württemberg (im November bietet sich der "Crash-Kurs" in Belgien an). Für die Herbstferien in Thüringen passt der Termin in Belgien und eine Einzelwoche in Antibes.

Wer das besondere Erlebnis sucht, der wählt einen französischen Schulaufenthalt aus: immersion totale zum kompletten Eintauchen in die Sprache.

In den Herbstferien besteht ebenfalls die Möglichkeit einen speziellen Kurs zur Vorbereitung zum Abitur in Nizza zu besuchen. In Nizza findet der Abiturvorbereitungskurs ab 11/10/2021 statt. Das passt für viele Bundesländer, alternativ sind Jugendprogramme oder Erwachsenenkurse ab 16 Jahren ggf. mit Einzelunterricht Abiturvorbereitung möglich.

Ab 16 Jahren kommen auch günstige Sprachkurse für Erwachsene in Frage. Einfach anfragen!

Herbstferien in Antibes

Antibes: Schülersprachreise mit Gastfamilien-Unterbringung oder in einer kleinen Ferien-Residenz mit Swimmingpool und Mehrbettzimmern. Gemeinschaftsraum und Betreuung gehören dazu.

Unterrichtet werden 20 Lektionen Französisch pro Woche, gegen Aufpreis auch 26 Lektionen. Dazu kommen ein Ganztagsausflug, ein Halbtagsausflug und weitere Freizeitaktivitäten. Den Jugendlichen wird auch Freiraum zur eigenen Gestaltung gegeben. Zwei Abendaktivitäten für 13-15-jährige inkl. Transfer.

Programm:Französisch in Antibes
Altersgruppe:13-17-Jährige
Zeit:wöchentlich bis 30.10.2021
Kursgröße:max. 15 Teilnehmer pro Gruppe
Dauer:2 Wochen / 13 Nächte
Unterricht:40 Lektionen à 45 min Französisch
Freizeitprogramm:3 Nachmittage und 2 Abende plus 2 Tagesausflüge
Unterbringung:Gastfamilie oder "einfache Hotel-Residenz" mit Vollpension
Kosten:1640 Euro (inkl. Transfer von Nizza)
Anbieter:Sprachschulorganisation in Antibes

Herbstferien in Nizza

Nizza: Schülersprachreise mit Gastfamilien-Unterbringung im Doppelzimmer mit einem Schüler/in einer anderen Muttersprache (gegen Aufpreis auch Einzelzimmer). Unterrichtet werden 20 oder 28 Lektionen Französisch pro Woche. Dazu kommen  verschiedene Freizeitaktivitäten jeden Schulnachmittag, bei zwei Wochen auch ein Ganztagsausflug am Wochenende. Die Eltern entscheiden bei diesem Programm vorab, ob ihr Kind nachmittags ohne Betreuung unterwegs sein darf. Die Abende und den Sonntag verbringen die Sprachschüler/innen in den Gastfamilien. 

Programm:Französisch in Nizza 
Altersgruppe:12-17-Jährige 
Termine:bis 23.10.21 
Kursgröße:max. 15 / max. 10 im Intensivteil 
Dauer:1 Woche (6 Nächte) 
Intensität:26 Lektionen à 45 min Französisch 
Freizeitprogramm:jeden Nachmittag 
Unterbringung:Zweibettzimmer, Gastfamilie mit Vollpension 
Kosten:915 Euro inkl. Transfer 
Anbieter:Sprachschule in Nizza 

Schulaufenthalt in Frankreich

In den Herbstferien ist es möglich eine französische Schule kennenzulernen, das heisst Ganztagsschule bis 17 Uhr und danach in die Gastfamilie. Das Programm ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet, die das Alltagsleben französischer Schüler/innen kennen lernen möchten. Die Gastfamilien sind unbezahlt und nehmen die Jugendlichen freiwillig auf. Es kann gut sein, dass die Familie eigene Kinder im ähnlichen Alter hat, garaniert wird es nicht.

Es kann ein Lycée oder ein Collège sein und die Schüler/innen werden in der Troisième oder Seconde eingestuft, alle Fächer wie Französische Literatur, Geschichte, Mathematik etc. werden unterrichtet. Natürlich auf Französisch. Das Programm kann in ganz Frankreich stattfinden, häufig in der Bretagne oder im Raum Bordeaux. Es gibt einen Transfer für die Anreise, ggf. auch mit Betreuung beim Bahnhofswechsel in Paris.

Das große Plus: die / der einzige deutsche Jugendliche in der Gastfamilie sein und eine französische Klasse besuchen!

Kostenpunkt: 950 Euro für 2 Wochen / 13 Nächte inkl. Vollpension, zzgl. An- und Abreise und Taschengeld.

Termine bis 23.10.21, der Zeitraum passt für die Bundesländer: Hessen, NRW, Hamburg, Bandenburg, Berlin und Schleswig-Holstein.

Für andere Bundesländer leider nicht, da ab 25.10.2021 in Frankreich Schulferien sind.

Empfehlenswert für Jugendliche die bereits über Grundkenntnisse in Französisch verfügen und eine gewissen Reife und Selbstständigkeit besitzen, um sich auf ein fremdes Schulsystem und eine Gastfamilie einzulassen.

Intensivkurs in Belgien

Dieses Programm ist ideal für einwöchige intensive Sprachkurse.

Eine kleine Gruppengröße und viele Unterrichtsstunden prägen diesen Sprachkurs in Belgien. Die Unterkunft und die Räumlichkeiten entsprechen Hotelstandard. Pädagogische Aktivitäten und Animationsaktivitäten runden dieses exklusive Programm ab. Unterrichtet werden 28 Unterrichtsstunden, die Einstufung erfolgt vorab. Mittwochnachmittag findet ein Ausflug statt. Passend für die Ferientermine in Berlin, Bayern und Baden-Württemberg.

Abiturvorbereitungskurse werden ebenfalls angeboten.

Aktuelles: Anreise möglichst nicht über Brüssel, wegen der Reisewarnung. Die Sprachschule liegt in der Region Wallonien.

Programm:Französisch Intensiv 
Altersgruppe:9-17-Jährige (nach Alter getrennt) 
Termine:31.10. – 067.11.21 
Kursgröße:max. 9 Teilnehmer pro Gruppe 
Dauer:1 Woche (6 Nächte) 
Intensität:28 Lektionen à 45 min Französisch 
Freizeitprogramm:im Anschluss Freizeit- und kulturelle Aktivitäten 
Unterbringung:Zweibettzimmer, Ferienresidenz mit Vollpension 
Kosten:1550 Euro (zzgl. Anreise) 
Anbieter:Sprachinstitut in Belgien 

Die Herbstferien eignen sich auch sehr gut für eine gemeinsame Familien-Sprachreise. 

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich zu Sprachreisen in den Herbstferien. Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Anfrageformular.

Sprachreisen Schüler

Kostenlose Beratung

Tel: 069.17554129*

Online-Anfrage

* normale Telefongebühren